Monatsarchiv: Februar 2013

Geiseln der Verantwortung, Geiseln des Terrors

1 Ich erinnere mich an einige Analysen Jean Baudrillards zum Terrorismus und zur Gei­sel­nah­me in seinen Büchern ‚Der symbolische Tausch und der Tod‘ von 1976 sowie ‚Die fa­ta­len Strategien‘ von 1983, damals geschrieben an­läss­lich der Atten­tate und Entführungen der RAF … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen, Zitate / Annotate | Kommentar hinterlassen

Martin A. (Verlorene Freunde II)

Martin A., einer meiner langjährigen Freunde (ich habe ihn vor mehr als zwei Dekaden, Ende der 80er Jahre kennen gelernt) wurde vor gut einem Jahr in Timbuktu (Mali) von terroristischen Entführern, die der AL Kaida nahe stan­den, erschossen. Als ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Kommentar hinterlassen

Das selbstzerstörerische Potential der Freiheit

Wenn Kant in seiner ‚Metaphysik der Sitten‘ (BA 67) den Selbstmord verurteilt, so tut er das mit dem vielleicht historisch nachvollziehbaren, aber heute nicht mehr plausiblen Ar­gu­ment, niemand habe das Recht, „sich (s)einer Person bloß als eines Mittels“ zu be­die­nen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen, Zitate / Annotate | Kommentar hinterlassen

Meik N. (Verlorene Freunde I)

„Wir gehen in die Sprache hinein, kommen nicht mehr aus ihr heraus – und werden irgendwann schweigen.“ – Mein vor einem Jahr verstorbener, von sich aus ins absolute Schweigen getretener Freund Michael („Meik“) N. hat das geschrieben, mit vie­len anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Kommentar hinterlassen