Schlagwort-Archive: Asymmetrie

Idee und Ideal #7. Rückgriff auf und Ausgang von Arendt

1 In meinem Blogbeitrag vom 16.3.18 hieß es: „Folgt man der Spur der sokratischen Frage nach der Beziehung des moralischen Urteils zum Han­deln bis in unsere Gegenwart, so las­sen sich auf der Grundlage der Argumente, die Sokrates in Platons Dialog … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen, Textlektüren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Verschwinden der Natur

Ich lese gerne in alten philosophischen Texten. Die schwindende Qualität neuerer Tex­te ist für mich zwar immer wieder eine Herausforderung, weil alte Texte tri­vialerweise unter einem direkten Ge­genwartsbezug lei­den; sie müssen erst „hermeneutisch auf­ge­ar­beitet“, „rekonstruktiv aktualisiert“ werden. Aber Philosophie ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen, Textlektüren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zur logischen Bedeutung des Binarismus: Kultur / Natur; Freiheit / Unfreiheit … Ethik / Ontologie

Der Binarismus hat in seinem politischen Verständnis – als Binarismus von „links“ und „rechts“, „oben“ und „unten“, „arm“ und „reich“ etc. – wieder an strategischem Gewicht ge­won­nen. Denn seine Realitätsadäquanz lässt sich auch innergesellschaftlich kaum mehr leugnen. Wer da­ge­gen behauptet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Retrospektiven, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen