Schlagwort-Archive: Emmanuel Lévinas

Die-Ideen-Reihe. Eine Ankündigung (demnächst auf diesem Blog)

Ich möchte das Jahr nicht beenden, ohne eine weitere Text-Reihe angekündigt zu haben, die an meinen letzten Blog-Beitrag Aus meiner Schreibwerkstatt I vom 30.11.17 anknüpft. Ich arbeitete dort, in den einzelnen Ab­bre­vi­a­tu­ren, mit einer Differenz, der von Idee und Ideal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfälle, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zur logischen Bedeutung des Binarismus: Kultur / Natur; Freiheit / Unfreiheit … Ethik / Ontologie

Der Binarismus hat in seinem politischen Verständnis – als Binarismus von „links“ und „rechts“, „oben“ und „unten“, „arm“ und „reich“ etc. – wieder an strategischem Gewicht ge­won­nen. Denn seine Realitätsadäquanz lässt sich auch innergesellschaftlich kaum mehr leugnen. Wer da­ge­gen behauptet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Retrospektiven, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Widerstand der Multitude (Zusatz zu ‚Widerstand statt Anpassung‘)

Als ich 2010 an meinem dritten Text für die Zeitschrift „Mächte“ arbeitete, befand ich mich für ein intensives, kon­zentriertes Arbeiten an philosophischen Themen in einem denk­bar ungünstigen Zustand. Ich durchlebte eine ebenso private wie professionelle Kri­se. Ähnlich wie heute plagten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Where there seemed to be a connection (Zusatz zu Irrwitz #3)

„Andererseits muß nun aber jeder Versuch, in einem szientistisch gewordenen Zeitalter eine Idee praktischer Vernunft in der em­pi­ri­schen Sozialwissenschaft wieder zur Geltung zu bringen, pri­ma facie als ein Sakrileg an den Rationalitätskriterien einer Wissenschaft erscheinen, die sich mühsam genug von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Reaktion einer Leserin auf Irrwitz-Intro und meine Antwort darauf

Eine gute Freundin, J. C., deren Lévinas-Verständnis ich sehr schätze und die mich seit ei­niger Zeit in Diskussionen und Textbeiträgen auf meinem Weg in und aus dem Irrwitz begleitet, schreibt mir mit der Kommentarfunktion zu meinem letzten Blog­bei­trag: I Lieber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen