Schlagwort-Archive: Implemenz

Idee und Ideal #7. Rückgriff auf und Ausgang von Arendt

1 In meinem Blogbeitrag vom 16.3.18 hieß es: „Folgt man der Spur der sokratischen Frage nach der Beziehung des moralischen Urteils zum Han­deln bis in unsere Gegenwart, so las­sen sich auf der Grundlage der Argumente, die Sokrates in Platons Dialog … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen, Textlektüren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die-Ideen-Reihe. Eine Ankündigung (demnächst auf diesem Blog)

Ich möchte das Jahr nicht beenden, ohne eine weitere Text-Reihe angekündigt zu haben, die an meinen letzten Blog-Beitrag Aus meiner Schreibwerkstatt I vom 30.11.17 anknüpft. Ich arbeitete dort, in den einzelnen Ab­bre­vi­a­tu­ren, mit einer Differenz, der von Idee und Ideal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfälle, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zur logischen Bedeutung des Binarismus: Kultur / Natur; Freiheit / Unfreiheit … Ethik / Ontologie

Der Binarismus hat in seinem politischen Verständnis – als Binarismus von „links“ und „rechts“, „oben“ und „unten“, „arm“ und „reich“ etc. – wieder an strategischem Gewicht ge­won­nen. Denn seine Realitätsadäquanz lässt sich auch innergesellschaftlich kaum mehr leugnen. Wer da­ge­gen behauptet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Retrospektiven, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen