Schlagwort-Archive: Jacques Lacan

Idee und Ideal – Kleiner Exkurs: Zur Kunst der Emanzipation

Wir hören, was wir sagen. Aber wir sehen nicht, was wir tun. Zwischen dem Sagen und dem Tun, un­serer Sprache und unserem Handeln herrscht eine Asym­me­trie: Das Sagen zeichnet eine unmittelbare Selbstreflexivität aus, insofern wir das, was wir sagen, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zum Schluss der Badiou-Reihe – Eine Reihe von Ergebnissen I

In meiner Badiou-Reihe, d.h. den letzten zehn bzw. acht Beiträgen meines Blogs (wenn man die bei­den Pa­ren­thesen-Texte ausklammert) ging es um zwei zentrale Themen: um den gegenwärtigen Hy­per­ter­rorismus und um die Flüchtlings­kri­se. Ich habe mich dabei auf Texte von Alain … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zusatz zu Badiou #4: Slavoj Žižeks politische Psychologie (part 2)

Hypothese 1. So wie man die Frage stellen kann, ob es nicht pedantisch oder wortklauberisch ist, ge­wis­se Nach­lässigkeiten im Sprachgebrauch Badious, z.B. im Gebrauch seiner Begriffe „Todestrieb“ oder „Ereig­nis“ oder in sei­ner Behauptung, es gebe „ein­an­der wi­der­spre­chen­de Wahrnehmungen einer Wahr­heit“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zusatz zu Badiou #3: Slavoj Žižeks politische Psychologie (part 1)

Alternativen 1. Badiou empfiehlt uns als Al­ter­na­ti­ve zur kapitalistischen Moderne (die in der „Auf­lö­sung aller her­ge­brachten Traditionen durch den kalten Weg des Geldes“ besteht) die kom­mu­ni­sti­sche Moderne: „Mein Vorschlag ist die kommuni­sti­sche Moderne, die nicht die Diktatur des Privateigentums be­deutet.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zusatz zu Badiou #1: Slavoj Žižeks Jargon der Wahrheit (part 1)

1 „Die ekstatischen Momente der Pariser Kundgebungen [gegen den islamistischen Terror nach den Anschlägen in Paris, C.K.] sind na­türlich ein Triumph der Ideologie …“ Mit diesem Satz beginnt Slavoj Žižek im ersten Hauptteil (S. 10; Hervorh. C.K.) seinen Text „Islam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Where there seemed to be a connection (Zusatz zu Irrwitz #3)

„Andererseits muß nun aber jeder Versuch, in einem szientistisch gewordenen Zeitalter eine Idee praktischer Vernunft in der em­pi­ri­schen Sozialwissenschaft wieder zur Geltung zu bringen, pri­ma facie als ein Sakrileg an den Rationalitätskriterien einer Wissenschaft erscheinen, die sich mühsam genug von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Irrwitz #2 – In Übertragung auf Lacan oder Über Žižek und Konsorten

„Aber so geht’s: An einem beliebten Autor staunen die Blöd­ham­mel alles als göttlich an. Ich lese bloß für mich; und was nicht in meinen Kram passt, steht mir auch nicht an.“ (Voltaire, Candide oder Der Optimismus, Sämtliche Romane und Erzäh­lungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen