Schlagwort-Archive: Regel

Idee und Ideal #10 – Schlusspunkt / Ende / Aus (Selbstkritik)

Ich setze hier einen Schlusspunkt unter meine – alles in allem gescheiterte – Analyse des Ver­hält­nis­ses von Idee und Ideal. Woran ist diese Analyse gescheitert? Erstens, an der Im­plau­si­bi­li­tät meines Ver­ständnisses von Idee? Zweitens, an der Klassizität meines Ver­ständ­nis­ses von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Idee und Ideal #4. Aktuelle Folgerungen I

1 Folgt man der Spur der sokratischen Frage nach der Beziehung des moralischen Urteils zum Han­deln bis in unsere Gegenwart (vgl. meinen Blogbeitrag vom 31.1.18), so lassen sich auf der Grundlage der Argumente, die Sokrates im Dialog Menon anführt, relativ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen, Textlektüren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die-Ideen-Reihe. Eine Ankündigung (demnächst auf diesem Blog)

Ich möchte das Jahr nicht beenden, ohne eine weitere Text-Reihe angekündigt zu haben, die an meinen letzten Blog-Beitrag Aus meiner Schreibwerkstatt I vom 30.11.17 anknüpft. Ich arbeitete dort, in den einzelnen Ab­bre­vi­a­tu­ren, mit einer Differenz, der von Idee und Ideal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfälle, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kritik der Kritik und Selbstkritik oder Stop Making Sense (Aus Anlass des Jubiläums)

„Une nouvelle taupe agit et ronge toute thèse.“ (Julia Kristeva) Fast auf den Monat genau vor fünf Jahren begann meine Arbeit am vorliegenden Blog. Ich hatte we­der eine kon­kre­te Vorstellung davon, wie lange ich diese Arbeit aufrechterhalten, noch davon, wo­hin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen