Schlagwort-Archive: Slavoj Zizek

Zur strategischen Bedeutung des Binarismus: Die da rechts / die da links; die da oben / die da unten

Einige meiner Leser sind, so scheint es, erschrocken darüber, dass ich im politischen Dis­kurs er­stens nach wie vor an einer Unterscheidung festhalte: der von ‚links‘ und ‚rechts‘, und dass ich zweitens die intendierte oder auch bereits vollzogene Aufhebung dieser Un­ter­schei­dung als eine Aufhebung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zum Schluss der Badiou-Reihe – Eine Reihe von Ergebnissen II

Sobald der oder das generalisierte Andere von mir als Anderer oder Anderes identifiziert und vor allem kri­ti­siert, negiert wird, stellt sich die Frage nach meinem Standort. Ich müsste einen archi­me­di­schen Punkt gefunden haben, um meine Kritik ab­si­chern zu kön­nen. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zum Schluss der Badiou-Reihe – Eine Reihe von Ergebnissen I

In meiner Badiou-Reihe, d.h. den letzten zehn bzw. acht Beiträgen meines Blogs (wenn man die bei­den Pa­ren­thesen-Texte ausklammert) ging es um zwei zentrale Themen: um den gegenwärtigen Hy­per­ter­rorismus und um die Flüchtlings­kri­se. Ich habe mich dabei auf Texte von Alain … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zusatz zu Badiou #4: Slavoj Žižeks politische Psychologie (part 2)

Hypothese 1. So wie man die Frage stellen kann, ob es nicht pedantisch oder wortklauberisch ist, ge­wis­se Nach­lässigkeiten im Sprachgebrauch Badious, z.B. im Gebrauch seiner Begriffe „Todestrieb“ oder „Ereig­nis“ oder in sei­ner Behauptung, es gebe „ein­an­der wi­der­spre­chen­de Wahrnehmungen einer Wahr­heit“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zusatz zu Badiou #3: Slavoj Žižeks politische Psychologie (part 1)

Alternativen 1. Badiou empfiehlt uns als Al­ter­na­ti­ve zur kapitalistischen Moderne (die in der „Auf­lö­sung aller her­ge­brachten Traditionen durch den kalten Weg des Geldes“ besteht) die kom­mu­ni­sti­sche Moderne: „Mein Vorschlag ist die kommuni­sti­sche Moderne, die nicht die Diktatur des Privateigentums be­deutet.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Badiou #3 – Begriffe? Aber ja! Nur, was für welche?

1 Auch Alain Badiou gibt sich in Interviews signifikante Blößen. Sie sind nicht peinlich wie die aller­weltspolitischen Sprechblasen des allmählich zum Kretin werdenden Charles Taylor (vgl. meinen Beitrag In Parenthese II – Im Zweifel, trotz aller Polemik, für Badiou und Žižek … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

In Parenthese I – Kommentar eines Lesers und meine Antwort darauf

Manchmal scheint es einen Bruch zu geben zwischen dem, was, und in der Art, wie ein Autor etwas in dem einen Kontext und dann wieder in einem anderen darstellt. Dann scheint es so, als ließe er Kon­tradiktionen oder doch zumindest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik, Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen