Monatsarchiv: März 2014

Noch einige Abbreviaturen

1 Was gibt es? Nicht nichts – nicht alles – zum Glück. 2 Philosophen haben keine Meinungen; sie haben noch nicht einmal Über­zeu­gun­gen. Das lässt sich an der Grundfigur des philosophischen Denkens, der Frage, gut verdeutlichen: Die einzige Frage ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aphorismen, Einfälle | Kommentar hinterlassen

Teilungen + Bindungen; Schnittstellen + Links

1 Ein guter Bekannter, mein alter Freund A. B., der – zum Glück – nicht zu meinen vielen ver­lo­re­nen Freunden zählt, bat mich vor kurzem, einen meiner Blogbeiträge – den vom 16.4.13 über den Verlust mei­nes Vaters (vgl. Mein Vater: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Kommentar hinterlassen

Es gibt nicht Gegebenes. Versuch einer Klärung, dritter Teil

Nach wie vor treibt mich die Frage um, was mir meinen, wenn wir sagen ‚Es gibt etwas‘ und ‚Es gibt etwas nicht‘. Diese Frage besteht aus zwei Teilfragen: der Frage, was dieses ‚etwas‘ meint, das es geben oder nicht geben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Kommentar hinterlassen