Archiv des Autors: Christian Kupke

Über Christian Kupke

Philosoph, Autor + Dozent

…….

… I recently read an interview in a weekly newspaper (der Freitag, Nr. 6, 7.2.19) with the French filmmaker and author Virginie Despentes (cf. https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/sei-brav-sklave). Here is a short excerpt: Q: „How can democratic and humanist values and the social … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ... trans ... | Kommentar hinterlassen

……

… So far: When I started thirty / forty years ago, I started from false premises. … In any case, it has become necessary to rethink the (political) world. … So everything has changed in the last thirty / forty … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ... trans ... | Kommentar hinterlassen

…..

… Has anything changed at all? Some people write whole books to analyse this (even the books have to go with the times), but I’ll be brief: If half the population no longer believes – keyword indifference – that they … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ... trans ... | Kommentar hinterlassen

….

…. Some believe – they are not my friends – that I have changed the „political position“: from „left“ to „right“. I can’t understand that at all. Since I’m against the monopolists, against the bosses, against those who rule and … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ... trans ... | Kommentar hinterlassen

… I thought that these days between the years would never end – as if the new year would be endlessly delayed … Not a bad utopia – or rather maetopia? – to be caught between the years or rather: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ... trans ... | Kommentar hinterlassen

This Blog – ends (or at least his style)

Dieser Blog neigt sich seinem – bzw. meine Arbeit an ihm ihrem – Ende zu. Sechseinhalb Jahre, vom Juni 2012 an habe ich mich, Monat für Monat, auf den Weg gemacht, um ei­nen bestimmten, am An­fang noch unbestimmten philoso­phischen Stil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog-Hinweise | Kommentar hinterlassen

Idee und Ideal #10 – Schlusspunkt / Ende / Aus (Selbstkritik)

Ich setze hier einen Schlusspunkt unter meine – alles in allem gescheiterte – Analyse des Ver­hält­nis­ses von Idee und Ideal. Woran ist diese Analyse gescheitert? Erstens, an der Im­plau­si­bi­li­tät meines Ver­ständnisses von Idee? Zweitens, an der Klassizität meines Ver­ständ­nis­ses von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skizzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen